„Dahmer“: Netflix entfernt LGBTQ-Tag wegen heftiger Kritik

  1. "Wir sind immer IMMER die guten!!!! Wie könnt ihr nuuuur." NETFLIX: "Okay,okay bends knee wir haben es entfernt. 300 Peitschenhiebe für uns."

  2. Der war halt schwul. Naja, immerhin haben sie nicht gleich die ganze Serie gelöscht, weil das vielleicht ein schlechtes Licht auf Schwule werfen könnte.

  3. Das sehe ich nicht so. Der Tag ist beschreibend. Egal, ob nun positiv zur Identifikation für einen Helden, oder negativ, weil es um ein düsteres Thema geht. Die Serie hier spielt u.a. auch in der Schwulenszene.

  4. Für alle die sich hier drüber lustig machen. Das LGBT Tag ist dafür da, Filme zu finden die LGBT zentrieret Charaktere und Geschichten haben. Dies vor allem deshalb, weil die meisten Geschichten und Charaktere in Filmen heterosexuell sind.

  5. Ich denke, du widersprichst dir hier: "... die LGBT zentriert Charaktere und Geschichten haben. ... ". Das würde der Film in jedem Fall bedienen. Dein zweiter Satz hingegen sagt etwas anderes: "... filmische Repräsentation von LGBT Charakteren in einem positivem Licht und Kontext. ..." Wenn der zweite Satz stimmt, hast du natürlich recht, dann haben die entsprechenden Tags nichts beim genannten Film zu suchen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Author: admin